Die Video-Sommertour von Erfolgreich wirtschaften GT

ewgt_unternehmer_begeisterung_socm

Im August haben wir die ruhigeren Wochen genutzt, um unsere registrierten User in ihren Büros, Praxen oder Werkstätten zu besuchen. Wir haben Gründer(innen) und Geschäftsführer(innen) uns in die Videokamera zu erklären, was das Unternehmen ausmacht und von anderen unterscheidet.

Es ist etwas später geworden, denn durch einen Blitzeinschlag ist die Technik teilweise zerstört worden. Inzwischen läuft alles wieder und wir können beginnen, die Videos zu zeigen.

 

 

Melden Sie sich an: Erfolgreich-Wirtschaften-gt.de ist kostenlos für Sie

trust

 

Melden Sie sich noch heute kostenlos an: www.erfolgreich-wirtschaften-gt.de oder kurz http://www.ewgt.de.

Es gibt viele Gründe, dabei zu sein. Zum Beispiel:

  • mehr Sichtbarkeit im lokalen und regionalen Bereich
  • vertrauensvoll Kontakte zu Nachbarfirmen aufbauen
  • geografische Nähe nutzen

Newsletter optimieren

Hinter diesem Link (unten) ist eine schicke Infografik (auf französisch), die zeigt, wie man E-Mail-Kampagnen optimieren kann.

Böse Twitter-Zungen sagen jetzt „schicken Sie sie nicht ab“.

screenshot_germanpsycho

 

Aber wir Online Marketer wissen: E-Mail-Marketing ist so etwas wie die Basisdisziplin. Nichts schlägt die E-Mail, wenn es darum geht, Kontakte zu bestehenden Kunden aufrecht zu erhalten und zu vertiefen. E-Mail-Marketing ist effizient und schnell: Je mehr Sie schicken, desto mehr kaufen Ihre Kunden.

Also sollten wir uns alle Gedanken darüber machen, wie man diesen sehr unterschätzten Marketing-Kanal optimieren kann:

http://www.journaldunet.com/ebusiness/crm-marketing/leviers-optimisation-campagne-e-mailing.shtml

Wie werben KMU online (in den USA)?

Alle Unternehmen müssen werben. So oder so. Klassisch in Print oder online mit mehr Targeting-Möglichkeiten. Wie typische KMUs Werbung betreiben, hat eine größer angelegte Studie untersucht.

http://onlinemarketing.de/news/wie-kmus-online-marketing-betreiben

Ganz oben steht im Bereich Online Marketing die eigene Website, sowohl was den Einsatz betrifft als auch die eingeschätzte Effizienz. Zweitplatzierter Kanal ist der Bereich „Social Media“. Diese Ergebnisse gelten für den US-Markt. Deutsche KMU dürften in Sachen Online Marketing noch etwas Nachholbedarf haben.

Zu diesem gehören auch Plattformen wie www.erfolgreich-wirtschaften-gt.de .

Den Originalbeitrag von emarketer >> finden Sie hier.(Englisch)

Wenn Infografiken nicht mehr funktionieren

Sehr lange Infografikl über acht Seiten zu Google 's Rankingfaktoren.

Sehr lange Infografik über acht Seiten zu Google ‚s Rankingfaktoren.

Infografiken sind toll: Man kann damit komplexe Zusammenhänge optisch attraktiv, likeable und shareable visualisieren. Social Media Manager und PR-Leute freut das, User in sozialen Netzwerken teilen Infografiken gerne.

Wir glauben, dass solche Visualisierungen noch viel zu selten genutzt werden. Leider ist der Zugang dazu nicht so einfach.

Allerdings gibt es auch Negativbeispiele. Dieser Versuch hier zusammenzustellen, gehört zu den gescheiterten Experimenten mit visualisierten Daten. 200 Einzelfaktoren auf einer Infografik einzeln darzustellen, macht offensichtlich wenig Sinn.

Was meinen Sie ?

Erfolgreich-Wirtschaften-GT: Die meisten registrierten Unternehmen sitzen in Gütersloh, Rietberg und Rheda-Wiedenbrück

Unternehmen, die sich bereits für erfolgreich-wirtschaften-gt.de registriert haben

Vergrößern? –> Klick

Die meisten bei www.erfolgreich-wirtschaften-gt.de registrierten Unternehmen haben ihren Firmensitz in Gütersloh (40 Prozent), Rietberg (19 Prozent) und Rheda-Wiedenbrück (14 Prozent).

Die Tabelle:

Gütersloh 40%
Rietberg 19%
Rheda-Wiedenbrück 14%
Verl 8%
Schloß Holte-Stukenbrock 5%
Harsewinkel 2%
Langenberg 2%
Steinhagen 2%
Versmold 2%
Borgholzhausen 1%
Halle 1%
Herzebrock-Clarholz 1%
Werther 1%

Das ist das Ergebnis einer Registrierungsanalyse einige Wochen nach dem offiziellen Start der Unternehmensplattform für den Kreis Gütersloh.

erfolgreich-wirtschaften-gt.de, das von Firmenvernetzen UG (haftungsbeschränkt) entwickelt und von von FHD GmbH & Co KG auf Initiative der Wirtschaftsförderung von Stadt und Kreis Gütersloh betrieben wird, ist ein für ansässige Unternehmen kostenloses Onlineangebot. Firmen im Kreis können sich einragen und untereinander Kontakt aufnehmen, um Informationen auszztauschen oder neue lokale Kooperationen anzubahnen.

 

Entbündelung großer sozialer Netzwerke

Gerade geht ein Posting in einem amerikanischen Blog durch das Netz, in dem die Zukunft von Social Media Giganten wie Twitter und Facebook thematisiert wird:

http://tomtunguz.com/unbundling-of-social-networks

Am Beispiel von Craigslist (in Deutschland apostrophiert man das gerne als „Kleinanzeigenportal“), das in der Zeit nach dem großen Erfolg viele ähnliche Projekte inspiriert hat, die sich allerdings thematisch auf ein Gebiet fokussiert haben. Ein ähnlicher Trend, so der Autor, erwartet die sozialen Netzwerke.

Weiterlesen

Ein Tool, das hilft, die regionale Wirtschaft stärker zu vernetzen

erfolgreich wirtschaften im Kreis Gütersloh

Mit der Social Media Plattform „erfolgreich-wirtschaften-gt.de“ hat firmenvernetzen.de UG nun ein Onlineprodukt gelauncht, das nicht nur eine Art Schaufenster derWirtschaftsregion Kreis Gütersloh darstellt.

Erfolgreich-wirtschaften-gt.de bietet exzellenten Mehrwert und geht weit über eine reine Informationsplattform hinaus: Teilnehmende Unternehmen  können miteinander Kontakt aufnehmen und sich über das integrierte Referenz-System miteinander verbinden.

referenzen

Die so gesammelten Referenz lassen sich auch auf der eigenen Unternehmenswebsite darstellen.

Wer Kooperationen anbahnen möchte, kann die integrierte Suchfunktion nutzen, mit der sich Hersteller und Anbieter spezifischer Produkte oder Dienstleistungen im regionalen Umfeld finden lassen.

suchbox

Wer noch nicht fündig wird, sollte unter „Marktplatz“ ein eigenes Gesuch formulieren. Erfahrungsgemäß melden sich recht schnell die ersten Anbieter.

Die Magie sozialer Vernetzung auf Stadtebene und auch auf regionaler Ebene ist Gegenstand vieler Erörterungen und wissenschaftlicher Untersuchungen. Interessant in diesem Zusammenhang ist die Vorlesung von Prof. Dr. Matthias Kiese zu Cluster und Netzwerken an der Ruhr Universität Bochum (Stadt- und Regionalökonomie).

In diesem Beitrag geht es sehr anschaulich um die positiven Wirkungen von vernetzten Strukturen, an vielen Punkten dargestellt an Zusammenhängen wie man sie in einem prototypischen Cluster, nämlich im Silicon Valley findet.

Mit erfolgreich-wirtschaften-gt.de hat die Wirtschaft im Kreis Gütersloh nun ein Tool zur Verfügung, das die Bestrebungen zu stärker Vernetzung beschleunigen kann. Offen ist das kostenlose Angebot für alle Firmen mit Sitz im Kreis Gütersloh. Die kostenlose Registrierung ist nun jederzeit möglich:

http://erfolgreich-wirtschaften-gt.de/index.php/users/usersignup

Jahresempfang Wirtschaft 2013 im A2-Forum

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück hat am 26.02.2013 zum Jahresempfang der heimischen Wirtschaft eingeladen. Die Wirtschaftsförderin Nikola Weber organisierte einen gelungenen Abend für die Unternehmen der Stadt.
In Ihrem Beitrag wies sie auf die Vorteile und Notwendigkeit einer gut vernetzten Unternehmenskultur hin. Sie nannte dabei erfolgreich-wirtschaften-gt.de eine zeitgemäße Plattform, um neue und nützliche Kontakte in der Region zu knüpfen.

heiko-franke-erfolgreich-wirtschaften

Heiko Franke an unserem Stand

Wir hatten im Rahmen der Veranstaltung im A2 Forum die Gelegenheit, den aktuellen Status zu beta.erfolgreich-wirtschaften-gt.de vorzustellen.
Dabei lernten wir einige interessante Unternehmer an unserem Stand kennen, die allesamt einen positiven Eindruck vom Konzept des Portals mitgenommen haben.

Falls Sie auch Interesse an der Plattform haben oder noch Fragen offen sind, rufen Sie uns bitte unter 05241-470130 (FHD GmbH) an oder schicken uns eine eMail an support@erfolgreich-wirtschaften-gt.de.

Regionaler Zusammenhalt

regionale-transparenzJeder kennt sich heutzutage im Internet aus, aber was auf dem benachbarten Kartoffelfeld passiert, weiß kaum einer.“

Es war keine zentrale Aussage, die der Europaparlamentarier Elmar Brok im Rahmen eines Treffens der Wirtschaftsinitiative GT traf, aber sie passt hervorragend zu den Herausforderungen jeder Region. Nur wenn man sich kennt, kann man den lokalen Standortvorteil für Synergien und schnelle Lösungen nutzen.